Leistungsabzeichen D3 (Gold)

 

Das Musikerleistungsabzeichen D3 stellt die höchste instrumentale Qualifikation in der Fortbildungsstruktur der Blasmusikverbände dar. Es bestätigt jungen Talenten ihre solistisch-musikalische Reife und eröffnet ganz neue Möglichkeiten für eine tiefer gehende Beschäftigung mit der Musik. Eine mehrjährige intensive Instrumentalausbildung ist für das Bestehen dieser Prüfung absolut vorauszusetzen.
 

Die Teilnehmer an der D3 Prüfung müssen mindestens 15 Jahre alt sein und einen der geforderten Literatur angemessenen spieltechnischen und musikalischen Ausbildungsstand erreicht haben.
 

Voraussetzung für die Teilnahme an der Prüfung ist die erfolgreich abgelegte Prüfung D2.

 

Termine 2021

 

Austragungsort

Johannes-Butzbach-Gymnasium, Martin-Vierengel-Straße 4, 63897 Miltenberg

 

Samstag 10.April 2021   
     
Samstag 17.April 2021  
     
Samstag 08.Mai 2021  
     


Anmeldungen

Anmeldeformular für das Leistungsabzeichen D3 2021

Anmeldeschluss: 01. März 2021

 

Prüfungsrichtlinien
 

Praktischer Teil:
 

In der praktische Prüfung wird die Pflichtliteratur solistisch, die Selbstwahlliteratur mit Klavierbegleitung vorgetragen.

Für die praktische Prüfung finden sich die vorzubereitenden Tonleitern (Dur und harmonisches und melodisches Moll, Chromatisch) und Pflichtstücke in dem für das entsprechende Instrument veröffentlichten Instrumentallehrgangsbuch:

Instrumentallehrgang für die Instrumentalprüfungen D1, D2, D3 (Ausgabe 2018) aus dem Musikverlag Heinlein (für das jeweilige Instrument).




Die Prüfung des MVU hat folgenden Umfang:
 

- Flöte: kleine Terz höher oder Ganzton tiefer
- Es-Klarinette: kleine Terz tiefer
- B-Klarinette: Ganzton höher
- Saxophon in Es: Quarte tiefer
- Saxophon in B: Quarte höher
- Oboe: Quinte tiefer
- Fagott: Violinschlüssel in B
- Trompete: Ganzton höher
- Waldhorn: Ganzton tiefer
- Es-Althorn: Quarte höher oder Ganzton höher
- Tenorhorn: Bassschlüssel in C
- Bariton: Violinschlüssel in B
- Posaune: Violinschlüssel in B
- Tuba: Bassschlüssel oktaviert

 

Selbstwahlstücke
 

Eine Liste der empfohlenen Selbstwahlstücke je Instrument findet sich hier im Downloadbereich
 

Empfehlungslisten Selbstwahlstücke Holz

application/pdf Fagott_D3.pdf 161.14 KB 06.10.2020 10:49
application/pdf Klarinette_D3.pdf 172.93 KB 06.10.2020 10:49
application/pdf Oboe_D3.pdf 165.53 KB 06.10.2020 10:49
application/pdf Querfloete_D3.pdf 166.56 KB 06.10.2020 10:49
application/pdf Saxofon_D3.pdf 165.25 KB 06.10.2020 10:49

Empfehlungslisten Selbstwahlstücke Blech & Schlagwerk

application/pdf Bariton-Euphonium_D3.pdf 167.88 KB 06.10.2020 10:50
application/pdf Bassposaune_D3_01.pdf 166.54 KB 06.10.2020 10:50
application/pdf Horn_D3.pdf 170.70 KB 06.10.2020 10:50
application/pdf Posaune_D3.pdf 167.21 KB 06.10.2020 10:50
application/pdf Schlagzeug_D3.pdf 172.65 KB 06.10.2020 10:50
application/pdf Tenorhorn_Euphonium_D3.pdf 167.50 KB 26.10.2020 10:00
application/pdf Trompete_D3.pdf 167.37 KB 06.10.2020 10:50
application/pdf Tuba_D3.pdf 168.89 KB 06.10.2020 10:50

Bitte beachten: Leider ist auch das Instrumentalheft des Heinlein-Verlags nicht frei von Fehlern.
In folgenden Heften wurden bis jetzt Fehler entdeckt:
 

· Flöte (D3‐E2/V1)

· Klarinette (D3‐V2)

· Saxophon ( D3‐V1)

· Waldhorn (D3‐Tonleiter/V1/V2)
 

Die Verbesserungen zu den jeweiligen Stücken finden Sie hinter den Links, welche Sie erforderlicherweise ausdrucken und anwenden sollten.


 

Theoretischer Teil:
 

Basierend auf Grundlagenwissen aus dem Buch:
Theorie D2/D3 – Theorie und Gehörbildungslehrgang für die Musiklehre- und Gehörbildungsprüfung D2/D3 mit CD für die Gehörbildung und den Lösungen zu den Aufgaben
Herausgeber: VBSM Verband Bayerischer Sing- und Musikschulen e.V.
Verlag: Wolfram Heinlein (Erscheinungsjahr  2010 /Neuausgabe 2012) Bestell-Nr. WH-922

 

Theoretische Bestandteile:

 

 

Gehörbildung:


a) viertaktige Rhythmusdiktate

b) Intervallhören zusammen und nacheinander, auf- und abwärts: große, kleine und reine Intervalle bis zur   
    Oktave, Tritonus

c) Melodiediktat in Form eines Lückentextes

d) Bestimmen von Dreiklängen (nur in Grundstellung)




Zur Orientierung für das theoretische Wissen, finden Sie die aktuelle Prüfungsarbeit für Gold auf dieser Seite

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Kursleiter:
Monika Greim (monika-greim@t-online(dot)de) oder Stephan Schlett (stephan(dot)schlett@gmx(dot)de)