Der Musikverband Untermain gratuliert



den Jungmusikerinnen und Jungmusikern, die am 3. Juli 2021 erfolgreich ihre Leistungsprüfung mit den Abzeichen in Silber bzw. Gold in Miltenberg ablegten.

Pandemiebedingt mussten im Vorfeld die D2 und D3-Kurse bereits mehrfach verschobenen werden.
Im dritten Anlauf gelang es nun, beide Leistungsstufen als Doppelkursveranstaltung gemäß den Regularien des Bayerischen Blasmusikverbandes durchzuführen.
 


 

Unter Einhaltung der geltenden Hygieneauflagen wurden die Prüflinge an zwei Samstagen im Vorfeld in den Fächern Musiklehre, Gehörbildung und Rhythmik, sowie für den praktischen Teil am Johannes-Butzbach-Gymnasium vom Dozententeam des MVU (Alexander Gärtner, Monika Greim, Stephan Schlett und Werner Schuck) auf die anstehende Prüfung vorbereitet.

 

 

An dieser Stelle sei nochmals die hervorragende Leistung der jungen Musiker/innen hervorgehoben. Gerade unter den erschwerten Bedingungen mit instrumentalem Online-Unterricht in Kombination mit dem langen „Konservieren“ gut einstudierter und vorbereiteter Stücke, verlangte dies allen Teilnehmern nochmals erhöhte Disziplin und Geduld ab. Umso mehr gratuliert das Dozententeam zu den überdurchschnittlich guten Resultaten und bedankt sich auch bei den Instrumentallehrern, Jugendleitern, sowie involvierten Vereinen für die gute Vorbereitung zu diesem D2/D3- Kurs.

 

 

Die Umstellung auf eine komplett neue Prüfungsordnung, veränderte Richtlinien, geänderte Theorie- sowie Spielliteratur erfolgte somit erfolgreich und reibungslos. Auch konnten erstmalig die neuen Urkunden und eigens für den MVU angefertigte Leistungsabzeichen direkt nach bestandener Prüfung von der Kursleitung Monika Greim und Stephan Schlett den erfolgreichen Absolventen „druckfrisch und strahlend“ vor Ort überreicht werden.

 

Das D2-Leistungsabzeichen in Silber erlangt und überreicht bekommen haben:

  • Adrian Dederer (Altsaxophon) aus Miltenberg (Musikverein „Stadtkapelle“ Miltenberg)
  • Janina Weber (Querflöte) aus Faulbach (Fränkische Trachtenkapelle Breitenbrunn e.V.)
  • Anika-Sara Schmidt (Klarinette) aus Klingenberg (Musikverein Röllfeld 1920 e.V.)
  • Jonas Reis (Waldhorn) aus Kleinwallstadt (Musikverein 1924 Kleinwallstadt e.V.)
  • Annabell Adami (Querflöte) aus Leidersbach (Kolping-Kapelle Leidersbach)
  • Annika Schindler (Querflöte) aus Rossbach (Musikverein „Edelweiß“ Rossbach)

 

 

Das D3-Leistungsabzeichen in Gold erlangt und überreicht bekommen haben:

  • Julia Ziegler (Querflöte) aus Heppdiel (Musikverein „Eichenkranz“ Eichenbühl e.V.)
  • Clea Noreen Kornher (Querflöte) aus Neunkirchen (Musikverein „Bavaria“ Neunkirchen)
  • Marvin Ott (Trompete) aus Sulzbach a. Main (Musikverein Dornau e.V.)
  • Jannika Lutz (Querflöte) aus Eichenbühl (Musikzug Eichenbühl)
  • Lina Eckert (Klarinette) aus Eichenbühl (Musikverein „Bavaria“ Neunkirchen)
  • Franziska Völker (Querflöte) aus Eschau (Musik- und Fanfarenzug TSV „Eintracht“ Eschau e.V.)

 

 

 


veröffentlicht am: 13.07.2021

Zurück zur Übersicht